Frauengesundheit

Frauenheilkunde

„Wie man empfindet, so will man empfunden sein“
– Hugo von Hofmannsthal –

Ganz allgemein gilt Frauen brauchen eine andere Begleitung als Männer.

In vielen Fällen fühlt Frau sich verstanden, wenn sie ihre Beschwerden und Ängste erzählen und benennen darf!

Hierzu braucht es ZEIT und RAUM

Je besser eine Frau ihren Körper kennt und die damit verbunden Zyklen versteht, desto schneller kann sie bei Veränderungen und Auffälligkeiten reagieren und sich kompetente Hilfe und Unterstützung suchen:

  • Zyklusstörungen
    • Nach Absetzen der Pille
    • In jeder Lebensphase (Pubertät bis Wechseljahre)
  • Seelische Belastungen
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Beckenbodenschwäche
  • Wiederkehrende Blasenentzündungen

Hier hat die Naturheilkunde ein breites Anwendungsgebiet von Frauenheilkräutern und Sitzbädern, ansteigenden Fußbädern und Globuli bis zu Kneippanwendungen!

Bitte klicken Sie Überschriften oder Bilder unten um mehr zu erfahren: